Samstag, 1. August 2015

Lone Star

Jetzt ist er doch mal fertig geworden!
Größe 140 x 140 cm aus Batiken
Rand mit 3er Paspel
Rückseite BW Stöffchen 
mit der Maschine gequiltet.

Und da das alte Bienenhaus in Nachbars Garteen gerade frei liegt, ging es hier zum Fototermin:

Na ja, plan liegt er nicht, aber die Farben finde ich immer noch schön, und für meinen ersten Versuch in dieser Richtung bin ich ganz zufrieden. Man darf halt nach wie vor alles was im 45 Grad-Winkel geschnitten ist nicht unterschätzen. Oder hat die Paspel gezogen? Bin mir noch nicht im klaren, vielleicht ist die BW Kordel beim Bügeln geschrumpft?  Und trotz allen gefällt er mir. Freu mich immer wenn ich drauf schau :-) Jetzt hängt er im Gartenhaus und darf leuchten. 

Und so schaut es aus wenn man die ganzen Reissnägel ins Gras schmeisst und wieder aufheben muss. Hier läuft ansonsten Federvieh herum, und die sollen da ja nix aufpicken!
Während mein Göga aufsammelt habe ich gewedelt und die 100.000 Mücken vertrieben die sich auf uns gestürzt haben. Der Quilt kann auch gut über Kopf kreisen.:-))))

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Ein toller Quilt, machst Du auch noch ein paar Nahaufnahmen?

Nana

Cattinka hat gesagt…

Der Quilt macht sich sehr gut vor der alten Holzwand!
LG
KATRIN W.

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Dein LoneStar ist super geworden.

Gruß
Anja

Tips hat gesagt…

toll dein Lonestar. Aber hihi, stelle mir gerade vor, wie der Quilt über deinem Kopf wie ein Propeller kreiselt damit dein Mann in Ruhe die Reißzwecken einsammel kann. Hoffentlich steht er nicht zu früh auf und die Schachtel landet wieder im Gras.
Winkegrüße Lari