Sonntag, 10. Februar 2013

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Was ist den das für ein Titel? Der Einband spricht mich auch nicht gerade an... aber er hält sich auf den Bestsellerlisten ... also doch mal ran und lesen... (in meinem Fall anhören)... 


Ein Roadmovie der besonderen Art! Herrlich komisch und skuril!
Die Lebensgeschichte eines Mannes, der immer wieder unfreiwiilig in die Weltgeschichte eingreift.

Erinnert mich von der Erzählung her schwer an meinen Lieblingsfinnen Arto Paasilinna.
Und dann kann es ja nur gut sein :-))

Kommentare:

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

Auch ich habe dieses Buch schon "verschlungen" und kann nur bestätigen: herrlich skurril und sympatisch, habe es an einem Spätsommernachmittag ausgelesen, weil ich nicht aufhören konnte zu lesen...
Liebe Grüße von Angela

Rosi hat gesagt…

Vor ein paar Wochen hat mir meine Schwiegertochter das Hörbuch gebracht. Es hat mir ausgesprochen gut gefallen, wirklich witzig und trotz der unglaublich skurrilen Handlung nicht seicht.

LG Rosi

Jule hat gesagt…

Ein herrliches Buch! Ich habe es als Hörbuch geschenkt bekommen, es ist soooo genial! Schwarzer Humor, trocken, und skurril ohne Ende, ich liebe es! - LG, JULE

Ankes Garten hat gesagt…

Ein tolles Buch - ich habe es letzes Jahr verschenkt und durfte es mir mal ausborgen,
viele liebe Grüße
Anke

Angelika hat gesagt…

So und jetzt kaufe ich mir das Hörbuch auch. Danke für Deinen Denkanstoß und an die Kommentare hiernach - LG Angelika

LyonelB hat gesagt…

Ich habe das Hörbuch auch gehört und musste sehr oft herzhaft und laut loslachen. Das war eines der Bücher, die mich absolut beeindruckt haben und welches ich immer wieder hören würde.
LG Viola