Sonntag, 10. Juni 2012

Lange war's ruhig hier im Blog ...

...aber hier vor Ort war immer was geboten. Fahrt nach Karlsruhe in die Nadelwelt, Besuch der Patchworkausstellung in Bad Grönenbach, Tanzstundenabschlussball, Romfahrten mit der Schule (ohne Eltern,aber mit viel Vorbereitungsaufregung), Pfingstfest und ein neues Patenkind. Ihr seht, mir war nicht langweilig :-))

Aber so kann es ja nicht weitergehen auf meinem Blog. Ich habe mir jetzt vorgenommen Brigittes (Rote Schnegge) Beispiel zu folgen und aufs Wochenende hin zumindestens ein Foto zu zeigen. Hier ist es eindeutig zu ruhig geworden. 

Also mache ich jetzt mal einen Anfang:

Bereits im letzten Jahr war mein Göga wieder mal unruhig und hat diese zwei wunderschönen Edelrost/Glasteile für Garten und Eingangsbereich gezaubert. Ich mag mehr!



Kommentare:

RoteSchnegge hat gesagt…

diese Kunstwerke sind super !!!

RoteSchnegge hat gesagt…

und das mit den Schneggen steht ja wohl eindeutig im falschen Garten *lach*

Irres Licht hat gesagt…

Die Teile würde ich auch sehr mögen.
Grosses Lob an Deinen Mann und wie schön, wenn auch 'der andere' kreativ ist :-)))

Viele Grüße, Ania

Ankes Garten hat gesagt…

Mir gefallen die Glas/Stahlteile auch sehr. Soweit sind ja dann Glas- und Textilkunst nicht entfernt - wenn man vom Material absieht :)
Viele liebe Grüße
Anke

Anonym hat gesagt…

Das sieht ja super aus.

LG Heike K. / Auftrenner