Montag, 25. Oktober 2010

Drei Frühchenquilts

Bei den Quiltfriends werden auch Frühchenquilts für das Krankenhaus in Aschaffenburg gesammelt. Eine gute Gelegenheit um mal was Kleineres zu machen.

Diese zwei Decken schwirrten bei mir ja schon lange rum. An die hatte ich mich gleich gesetzt als ich meine Nina neu bekommen hatte. An den kleinen Quilts habe ich einiges an Zierstichen ausprobiert.

Etwas länger hat es dann mit diesem Teilchen gedauert. Ich wollte unbedingt noch etwas für einen Jungen mitschicken und mit den allerletzten Resten aus meiner Raupenstoffkollektion
gab es jetzt die klitzekleine Raupe :-))

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die sind ja obersüß, schön wenn es damals zu den Zeiten von Jonas auch schon so was gegeben hätte---- aber ich freu mich für die Kleinen, die es jetzt geniessen können... hast du wieder mal toll gemacht liebes Küken :-))

Beate

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Patricia
Deine Frühchen Quilts sind sehr schön geworden eine tolle Gelegenheit um Zierstiche auszuprobieren, der Raupenquilt sieht genial aus da hast du die Reste Klasse eingesetzt.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise