Sonntag, 18. April 2010

Quilters Handwerk

frei nach Leanne Beasly's "A Quilters Journey"


Endlich gibt es mal wieder was zu sehen! Damit habe ich mich die letzte Woche beschäftigt, wenn ich nicht zu müde war. Heute habe ich es jetzt endlich geschafft die zugeschnittenen Blöckchen zu nähen. Die Stickerei kommt euch wahrscheinlich schon bekannt vor. Block 1 und 2 sind schon länger fertig und zum Teil bereits bestickt.

Und da mein Göga immer schimpft warum ich in Englisch arbeite, werde ich die Sprüche von L. B. frei ins Deutsche übersetzen. Ansonsten werde ich mich an die Stickanleitung halten und fleißig Blümchen sticken wenn ich Zeit und Lust habe.

Noch sind die Blöcke nur gelegt, kleine Teile lassen sich leichter besticken :-))

Kommentare:

blackanna hat gesagt…

Boooaahhh, wie stark ist das denn!!! Da gibt es ja schon ohne Stickerei viel zu entdecken!!!

Weiter so und ganz viel Spaß dabei!
Monika

birgit hat gesagt…

wow, ich find der quilt wird richtig schön! super die farbzusammenstellung und die stickereien sind echt das i-tüpferl!!! bin schon gespannt, wies fertig aussieht!

Marie-Louise hat gesagt…

Hallo Patricia
Woowww, das gibt ein wunderschöner Quilt und ich finde es toll das du ihn in deutsch bestickst.
Bin schon gespannt wie er fertig aussieht.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Sabine hat gesagt…

Hallo Patricia,
wow, das sieht ja stark aus!!!
Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß beim Sticheln :-)
Liebe Grüße
Sabine

Inis hat gesagt…

Ja irre , das sieht ja mal ganz anders aus . Wie du die Stoffe ausgesucht hast , hammer .
Dein Mann hat ja recht , warum immer English . Aber mal ganz ehrlich in Bayrisch wäre es ja total geil , grins .

Liebe Grüße Inis