Sonntag, 18. Oktober 2009

Schnäppchenjagd

Hollandstoffmarkt in Fürth – und zwei Allgäuer Frauen auf Schnäppchenjagd. Eine gute Bekannte, die Bekleidungschneiderin ist, und meine Wenigkeit haben uns mit einem Dutzend anderer fremder Frauen vom Allgäu aus mit der Bahn ins Frankenland fahren lassen um günstige Stoffe zu kaufen.

Wir Beide waren sowohl vom Angebot als auch von den Preisen begeistert. Natürlich muss man auch hier vergleichen, aber wer sucht wird fündig! Das Wetter war ja nicht überragend, aber einigermasen trocken. Darum war es auch von den Besuchern her eigentlich nicht überfüllt. 

Zum Mittagessen haben wir uns dann mit ein paar QF verabredet. In netter Runde durfte ich endlich mal die “Rote Schnegge”  (Brigitte) kennenlernen. HUHU – ich hab mich so gefreut :-).Und Uschi war schon so lieb uns vom Zug abzuholen, damit wir uns auch nicht verlaufen. Es ist doch schön, wenn man so umsorgt wird. Gemeinsam haben wir uns dann gemütlich beim Italiener aufgewärmt und anständig geratscht, bevor es wieder ins Marktgetümmel ging.

Nachmittags war dann trotz besserem Wetters noch weniger los, was uns dann doch fast in einen Kaufrausch fallen lies. Gott sei Dank hatten wir unser Geld rationiert :-))

100_4413Und hier die Ausbeute. Ganz zum Schluss hüpfte dann noch dieser grüne Walkloden in meine Tasche. Das gibt eine Jacke für mich und es mussten noch gleich die passenden Knöpfe her. Dann war aber Ende der Fahnenstange!

Auf der Rückfahrt hatten wir dann viel zu reden mit zwei Frauen, die auch mit Stoffmarkttüten beladen in die gleiche Richtung fuhren.

Fazit:  Auf jeden Fall wieder :-))

Kommentare:

RoteSchnegge hat gesagt…

Kuhstoff - ist ja wohl wie für dich gemacht ... ;-)))
ich hab meine ergatterten BatikStöffchen auch schon einsatzbereit gemacht ;-)
und ich freu mich drauf, wenn ihr nächstes Jahr wieder kommen wollt

Murgelchen94 hat gesagt…

Ja, ja, so´n Stoffmarkt ist gut, wir waren gestern in Venlo, da gibt´s keine Stoffe mehr, nur noch Kaffee.
LG,
Helga

bianca hat gesagt…

Das ist doch eine tolle Ausbeute. Der Holland-Stoffmarkt lohnt sich immer. Viel Spaß beim Verarbeiten der Stoffe. Übrigends, dein Gail Pen Quilt ist dir sehr gut gelungen, die Farben passen sehr gut zueinander.
Bianca

Brigitte hat gesagt…

Na die Schnäppchen sehen doch ganz ordentlich aus :) Leider gibt es sowas hier in Österreich nicht - schade!

Viel Spaß beim Verarbeiten

LG
Brigitte

blackanna hat gesagt…

Liebe Patricia,
da hat sich der Tag doch auf jeden Fall gelohnt! Jetzt bekommen wir wieder viiiiele schöne Sachen von Dir zu sehen. Besonders gespannt bin ich ja schon was aus dem Loden wird!
Ganz liebe Grüße
MOnika

Annifee hat gesagt…

Huhu Patricia,
eine tolle Ausbeute hast du da:-)
Den grünen Walkloden habe ich mir auch gegönnt. Allerdings nur ein Stückchen. Werden bei mir *Überzieher* für meine Lederhandschuhe.
Sei lieb gegrüßt, Annifee

Quilterin2009 hat gesagt…

Toll, deine Ausbeute an diesem Tag! Sogar wunderschöne Batikstoffe hast du aufgetan. Muss unbedingt mal recherchieren, ob es in unserer Gegend auch so etwas gibt.
Liebe Grüße
Traudl

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww, da hast du aber tolle Stöffchen ergattert.
Bei uns in der CH gibt es sowas leider nicht *snief*
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Gabis Naehstube hat gesagt…

Oh ja, Stoffmärkte können sooo verführerisch sein. Rationiertes Geld ist da wichtig.
Deine Ausbeute gefällt mir sehr gut. Und ein Treffen mit lieben QF ist immer eine Reise wert.

Liebe Grüße
Gabi

Brigitte hat gesagt…

Hallo, ich war auch auf dem Stoffmarkt in Fürth. Ich war am Nachmittag.
Diesesmal habe ich fast mein ganzes Geld ausgegeben.
Grins. Bei mir war auch ein grüner Strickstoff dabei, für ein Kuschelkissen.
Liebe GRüße, Brigitte