Freitag, 12. September 2008

Das dritte Geburtstagsgeschenk ...


... ist nun auch fertig. Zum 80. Geburtstag eines Onkel bekommt er von uns (Neffen + Frauen aus einer Familienecke) eine japanische Kniedecke (140x170 cm). Das Muster ist ein Double - four - patch. Ich liebe es Vierecke zu nähen. Die Rückseite ist Baumwollflanell. Die Decke ist mit der Maschine gequiltet. Das Binding habe ich per Hand geschlossen.
Schweren Herzens gebe ich jetzt meine erste Japandecke aus der Hand, sie gefällt mir selber so gut.

Kommentare:

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww Patricia, ein wunderschöner Quilt!!

Schöne Farbkombination und ein schönes Quiltmuster!

LG Marie-Louise

Mondstein hat gesagt…

Superschöne Decke. Gratulation Patricia, bist Du sicher, dass Du die weggeben willst...grins.
Viel Spass beim Verschenken....
LG aus dem total verregneten Holland
Maike

Bloomsbury hat gesagt…

Heißt der Quilt "Japan-Quilt" weil er aus Japanstoffen gemacht worden ist?

Sehr schön ist er geworden, und ich kann verstehen, dass du ihn nur ungern her gibst ;).

Allgäumädel hat gesagt…

@bloomsbury.
Du liegst mit deiner Vermutung ganz richtig. Es gibt japanische Druckstoffe oder Webstoffe. Diese beiden Arten habe ich hier vermischt. Bei shogi-Heike oder bei Quiltjule - Jutta kannst du auch oft "Japaner" bewundern. Ich finde diese Stoffe haben einen ganz eigenen Charm.

Frauke hat gesagt…

so ein einfaches Muster und eine so tolle Wirkung ,durch die schönen Farben; das lädt direkt zum Nachmachen ein!
Gratuliere auch Dir zu der gelungenen Arbeit
Frauke